Laminatboden: Vor- und Nachteile, die Ihnen bei der Entscheidung helfen

Laminatboden

Sie sind hier, weil Sie noch schwanken, ob ein Laminatboden für Sie die richtige Wahl ist. Sie denken, dass Laminat nicht der edelste aller Bodenbeläge ist. Sie fürchten vielleicht, das Laminat zu gleichförmig aussieht und nicht lange hälft.

Auf der anderen Seite sind die einfache Verlegung und die niedrigen Kosten schrecklich verlockend. Daher zeigen wir hier in der Pro und Contraliste alle Gründe auf, warum Laminat besser ist als sein Ruf.

Laminatboden verlegen

Pro
Laminat wird schnell und einfach verlegt. Schnelligkeit: Sie können tatsächlich 300 Quadratmeter Laminat an einem Wochenende verlegen. Ältere Arten von Laminat erforderten, dass Sie die Paneele miteinander verleimen. Heutige Arten von Laminatböden haben ein Klicksystem, mit dem die Paneele zusammengefügt werden wie Puzzleteile. Einfach: Da die Bretter aus weicher Spanplatte bestehen, können sie mit einer Handsäge oder sogar einem einfachen Laminatschneider geschnitten werden.

Contra
Während die Klickverbindung entwickelt wurde, damit die Paneele sich leicht ineinander klicken lassen, funktioniert das System manchmal nicht so gut, wie es sollte. Die Seiten der Paneele können sich teilweise besonders schwierig mit den angrenzenden Paneelen verbinden lassen. Wenn Sie die Paneele an Ort und Stelle ineinander schlagen, riskieren Sie, die obere Verschleißschicht zu beschädigen. Das beeinträchtigt die Fähigkeit des Bodens, später Feuchtigkeit zu widerstehen.

Reinigung von Laminatböden

Pro
Einfach zu säubern. Verwenden Sie einfach einen Staubsauger oder Besen. Mit einem leicht feuchten Wischsystem und etwas Laminatbodenreiniger geht selbst die gründliche Reinigung sehr schnell. Bodenwachs ist längst nicht immer nötig.

Wird zu nass gewischt, kann Wasser in die Nähte zwischen den Brettern sickern, was zum Aufquellen führt. Daher sollten Sie spezielle Laminatbodenreiniger verwenden.

Laminatboden und Feuchtigkeit

Pro
Laminatböden können in halbfeuchten Räumen wie Küchen und Bädern verlegt werden, wo Sie auf starke Luftfeuchtigkeit stoßen. Solange die Paneele gut ineinander verklickt sind, kann keine Feuchtigkeit eindringen und das Laminat kann einer geringen Menge Wasser widerstehen.

Contra
Allerdings wird Laminat nicht stehendes Wasser aushalten. Ein Wasserleck in Küche oder Bad wird den Laminatboden ruinieren. Für derartig viel Feuchtigkeit benötigen Sie eine sehr undurchlässige Oberfläche wie PVC, Vinyl oder Fliesen.

Laminatboden – Haltbarkeit und Wartung

Pro
Im Gegensatz zu Holz, das Dellen bekommen kann, ist ein Laminatboden recht unempfindlich für Dellen. Der Laminatboden hat eine Verschleißschicht, mit der die darunterliegende fotografische Schicht geschützt wird. Einige Hersteller geben sehr großzügige 10-jährige Garantien auf die Verschleißschicht. Die harte Oberfläche des Laminatbodens widersteht Flecken. Und wenn Flecken entstehen, sind sie beim Laminatboden recht leicht zu reinigen.

Contra
Die schlechte Widerstandsfähigkeit gegen Sand und Schrammen ist einer der größten Nachteile von Laminatböden. Wenn Laminat stark genutzt wird und tief verkratzt ist, kann es nicht wie ein festes Hartholz geschliffen oder überarbeitet werden, es muss ersetzt werden.

Funktionalität beim Laminatboden

Pro
Laminat fühlt sich schwer und hart unter den Füßen an, wenn kein Trittschall verwendet wird. Aber normalerweise gehört immer eine Trittschalldämmung unter den Laminatboden. Dies verleiht dem Boden ein leicht federndes Gefühl. So ist es angenehmer, wenn Sie längere Zeit auf dem Bodenbelag stehen, wie zum Beispiel beim Stehen an einem Herd oder der Spüle.

Contra
Traditionell ist Laminatboden sehr rutschig. Inzwischen haben die Hersteller aber rutschfeste Verschleißschichten entwickelt. Auch hat Laminatboden eine Tendenz sich mit statischer Elektrizität aufzuladen. Das kann verhindert werden, indem man den Boden sauber hält.

Die Optik beim Laminatboden

Pro
Laminatboden bietet das Aussehen von Holz, Stein oder anderen natürlichen Materialien. Im Gegensatz zu echtem Hartholz, das mit vielen unvollkommenen Brettern und Fehlern kommt, gibt es keine Mängel im Laminatboden. Jedes Paneel ist von gleichbleibender Qualität und Aussehen.

Contra
Dieses originalgetreue Erscheinungsbild verschwindet, wenn man dem Fußboden zu nahe kommt. Es ist einfach eine Musterwiederholung. Es werden nur fünf bis zehn unterschiedlich gemusterte Paneele produziert. Wenn die Verlegung nicht korrekt durchgeführt wird, könnten zwei der gleichen Paneele nebeneinanderliegen.

Wiederverkaufswert von Häusern mit Laminatboden

Pro
Laminatbodenhersteller haben hart daran gearbeitet, das Produkt stetig zu verbessern. Microfasern, tiefere Texturen und eine bessere grafische Reproduktion sind drei Wege, die dieses Produkt verbessert hat. So kommt es näher an den Eindruck, der von massivem Hartholz und echten Holzböden geboten wird.

Contra
Laminatboden ist klassisch der Todesstoß für einen höheren Wiederverkaufswert beim Verkauf Ihres Hauses. Hartholz und massives Holz bieten einen höheren Wert beim Wiederverkauf des Hauses. Allerdings wandelt sich dieser Punkt immer mehr. Vor allem hochwertiges Echtholzlaminat ist längst ebenso positiv beim Wiederverkauf des Hauses wie ein perfekter Echtholzboden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


65 − 56 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere